49 Wochen Babyglück (11 Monate und 1 Woche)

Begann die Woche noch sonnig und warm, hatten wir hier zwischenzeitlich nur Regen und Temperaturen um die 15 Grad. Erst seit gestern ist es wieder besser und trocken. Das schlägt vor allem mir – der Mama – aufs Gemüt. Und ich hatte es schon scheinbar aufs Kindlein übertragen, entdeckte ich gestern den fünften Zahn (2. großer Schneidezahn oben) durch die Kauleiste blitzen. Sie hatte letzte Woche relativ viele Stimmungsschwankungen, freute sich und quakte scheinbar gleichzeitig. Ich spüre auch immer deutlicher, dass es ihr zu Hause trotz mega Spielzeugauswahl und riesigem Garten einfach zu langweilig ist. Fahren wir zum Spielplatz oder ins Freibad ist sie viel besser gelaunt.

Woche_49_Collage

49 Wochen Baby sein:

Lieblingsbeschäftigung: am offenen Kühlschrank stehen, auf dem Bobby-car gezogen werden, im Sand spielen, Bücher ansehen
Lieblingsspielzeug:
Essen -.-
Wörter:
gezieltes „da“ ist neu
Das mag ich gar nicht: Anziehen und einschlafen
Darauf bin ich stolz:

  • ganz ganz viele freie Schrittchen
  • ich zeige auf Dinge und sage klar und deutlich „da“

Sonstige Skills:

  • ich kann aus einem Strohhalm trinken
  • ich tanze immer noch wie verrückt zur Musik
  • der 5. Zahn blitzt schon durch die Kauleiste
  • in fremden Umgebungen brauche ich wirklich nur noch wenige Minuten, bis ich aufgetaut bin

49 Wochen Eltern sein:

Neue Erkenntnisse:

  • wenn das Kind wirklich dolll stürzt, bricht dein eigenes Herz in 1000 kleine Ministückchen
  • mein Kind isst nur einen Bruchteil von dem, was andere Kinder in ihrem Alter essen – erneut festgestellt
  • ich bin Langzeitstillende

Schreckmoment: diese Woche hat es mir als Mutter kurz das Herz gebrochen – das Kindlein fiel nämlich von der Couch, und das, obwohl ich direkt daneben saß. Sie knallte mit dem Knochen, der direkt unterm Auge sitzt auf die spitze Kante unseres Couchtisches und fiel dann zwischen Couch und Tische. Durch die Wucht des Aufprallt fiel die volle! Flasche Wasser (gott sei Dank Plastik) vom Tisch und ihr noch auf den Kopf. Die ganze Wange ist immer noch blitzeblau :/
Nächte:
furchtbar, viel viel stillen, sehr unruhiges Kind. Zudem gestaltet sich das Einschlafen als zunehmend schwieriger. Oft dauert es eine Stunde, obwohl sie total müde ist. Es kommt auch immer öfter vor, dass sie ihr zweites Schläfchen tagsüber komplett abschafft. 
Dafür fehlt die Zeit: Kindergeburtstagsplanung 
Der glücklichste Moment: Familienfest, das Kindlein ließ sich (fast) problemlos viel rumreichen und sah endlich die Großcousine wieder
Streit über: manchmal hat Mama auch am Wochenende das Gefühl sich 24h um das Kindlein zu kümmern
Darauf freuen wir uns: auf unseren Urlaub – wir können es nicht erwarten bis das Kindlein zum ersten Mal das Meer sieht *herz*
Das macht Mama glücklich: das Wissen, dass Papa nur noch 2 Wochen arbeitet und dann 1 Woche zu hause ist
Das macht Papa glücklich: Laufmaus‘ Papa

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.