Lesefutter Mai 2014

Allergie

1. Nichts zum lesen, aber zum schauen…
Wenn wir den Medien Glauben schenken dürfen müssen wir nach der Geburt vor allem an einer Sache arbeiten: dem perfekten After Baby Body. Ich könnte – sorry – im Strahl kotzen, wenn ich so was sehe/höre/lese. Ich hatte das Glück, dass die Pfunde durch das Stillen extrem schnell purzelten… jedoch nach Frustfrestattacken wieder da sind. Die Bilder helfen… und sagen mir… nein sagen uns: wir sind perfekt so wie wir sind! Wir haben immerhin ein Kind geboren und unseren Körper in eine Ausnahmesituation gebracht. Wir können stolz auf das Geleistete sein. Und nicht jeder hat danach seinen persönlichen Trainer zu hause, der einem zur Traumfigur verhilft.

2. Beikost und Allergien
Von diesem Thema bin ich persönlich betroffen, da ich von Allergien nur so zerfressen bin. Ich habe Heuschnupfen extrem und diverse andere Unverträglichkeiten. Meine Mutter betrifft es ebenso – von ihr habe ich die Anlagen. Daher habe ich mich lange mit dem Thema beschäftigt, immer die Frage im Hinterkopf: was kann ich tun, damit unsere Lütte davon verschont bleibt. Der Artikel zeigt recht kurz die neuesten Erkenntnisse. Man soll eben nicht auf bestimmte Lebensmittel verzichten und am besten länger als sechs Monate stillen. Die Nahrung ist – wie der Name es schon sagt – nur Beikost und soll nichts ersetzen. Sehr interessant, wie ich finde! Unbedingt lesen – vor allem die Mamas, die sich dumme Kommentare zum Thema Langzeitstillen anhören dürfen. Hier erfahrt ihr aus Professorensicht, dass es eben das Richtige ist!

3. Hitzeentwicklung im Auto
Wir hatten hier in den letzten Wochen wirklich den ein oder anderen sehr sehr heißen Tag. Wenn ich mit dem Äffchen irgendwo hinfahren wollte und die Autotür öffnete, dachte ich mir kommt die Sonne persönlich entgegen. Ich hätte das Kind auch nackt in die Schale packen können, geschwitzt hätte es trotzdem. Also schnell hinterher, Klima an und etwas runterkühlen. Wie schnell es im Auto wird, könnt ihr hier nachlesen.. das ganze inklusive Diagramm. Furchtbar und erschreckend, wie schnell sich so ein Auto aufheizt!

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.