2 Jahre & 43/44 Wochen

*gäääähn*…. Hinter mir liegen 7 Schichten im Kreißsaal – am Stück. Ich bin dezent total kaputt und fertig. Die schönen – eigentlich für fast alle – freien Tage habe ich leider nicht draußen verbringen können. Statt dessen schaute ich der Sonne durchs Fenster beim Scheinen zu. Was soll’s. Die Schichten sind geschafft und heute hole ich das Mädchen schön früh aus dem Kindergarten. Anschließend geht es mal direkt ans Wasser. Nur Mama und Tochter. Nur wir zwei! Nun aber: die letzten 2 Wochen!

2_Jahre_43_Collage

[KLEIDCHENKIND] das Kindlein ist schon ein verrückter kleiner Mensch. Von einen Tag auf den anderen beschloss die plötzlich nur noch Kleider tragen zu wollen. JEDEN Tag. Immer. Am liebsten auch nachts (dem gehen wir auch hin und wieder nach). Dafür, dass ich sie so „neutral“ wie möglich erzogen habe, schlägt sie mittlerweile einen ziemlich krassen Prinzessinenweg ein 🙂

[FAHRRAD FAHREN] HA! Nachdem das Kindlein ungefähr eine Woche mit den Augen geklimpert und am laufenden Band den Satz

„Ich bin schon gewachsen, bekomme ich jetzt ein Fahrrad?“

wiederholt hat, sind wir eingeknickt. Das Fahrrad, welches es eigentlich zum Geburtstag geben sollte landete im Einkaufskorb. Pädagogisch für die Tonne, weiß ich. Aber nun steht es da. Und wurde – wie soll es anders sein – erst einmal nicht beachtet. Vor ein paar Tagen dann wollte sie plötzlich. Ich hielt sie und auf einmal fuhr sie schon wenige Meter allein. Ich schnell ne‘ Träne verdrückt und dem Papa geschrieben. Seitdem üben wir jeden Tag ein bisschen mehr und es klappt wirklich gut.

[QUASSSELSTRIPPE]

Kindlein: „Warum hast du denn ein Aua am Finger, Oma?“

Oma: „Da hat mir der Opa aus Versehen ein Stück Holz drauf geworfen.“

Kindlein: „Das kann ja mal passieren.“

[UND SONST SO?] Ansonsten hat das Kind wieder abgenommen und kommt auf kleine 12,5kg. Keine Ahnung wie sie das macht. Ich mühe mich ab um ein paar 100g zu verlieren und das Kind macht das nebenbei. Essen ist nach wie vor etwas, zu dem wir sie andauernd anhalten müssen. Sonst würde sie fast nichts zu sich nehmen und irgendwann – wie so oft – plötzlich von starkem Hunger geplagt sein.

So und nun mag ich nicht weiter schreiben… die Uni wartet, der Garten, der ungemähte Rasen, die Sonne. Kommt alle gut durch die Woche!

2_Jahre_44_Wochen_Collage

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.