Mama und Peter Pan…

Peter_PanGefühlt 5.00 Uhr (Handy hängt am Ladekabel, was 30cm viiiiiel zu weit weg ist)

Kind kam schon 4x zum stillen
stillt wieder
Muddi kann entgegen ihrer Auffassung nicht sofort wieder einschlafen
schlafen, schlafen, schlafen, jetzt!

5.10 Uhr (habe das Handy doch geholt – muss meine zeitliche Intuition überprüfen)

Kind dockt ab
Muddi dreht sich um
dreht sich wieder um
wieder…

5.20 Uhr

vermutlich bin ich eingeschlafen
aber wieder aufgewacht, weil das Kind seine Runden durchs Bett dreht
schicke ein Gebet zum lieben Gott, dass sie doch noch wenigstens zwei Stunden schlafen möge

5.30 Uhr 

Kind rollt wieder von rechts nach links und bleibt schnaufend auf dem Bauch liegen
ich drehe ihr den Rücken zu, worauf hin sie unruhig wird
muss mich also wieder auf meine bereits schmerzende Schulter legen *grummel*
„bitte bitte, schlaf noch ein bisschen“

6.00 Uhr

Kind wird unruhiger und ich panischer
stille noch mal, in der Hoffnung, dass sie wieder ins Traumland entschwindet…
denke an Peter Pan, als ich wieder einschlafe
„noch eine Stunde bitte, kleines Kindlein“

6.10 Uhr 

höre Kindergebrabbel, schaffe es aber nicht
will noch ein bisschen mit Peter Pan fliegen

6.20 Uhr

Kind stupst mit dem Finger an meine Nase und will mir die Augen ausstechen (ich schwöre)
hoffe wieder, dass sie einschläft, wenn sie mich schlafend betrachtet (Vorbildfunktion und so)

6.21 Uhr

habe ihren Fuß im Gesicht… hmmm… so schön weich.. will auch solche Füße

6.22 Uhr

öffne die Augen
mich gucken zwei riesige Kulleraugen an… dazu das größte Lächeln überhaupt.
Und ich denke: Kind, Himmel… warum hast Du mich nicht schon eher geweckt? Dann hätte ich dieses zauberhafte Grinsen schon eher in meinem Köpfchen abspeichern können.

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.