Das praktische an der Manduca ist…

… die Kopfbedeckung für das Kindlein! Ohne das Teil hätte unser Kind schon so einiges auf dem Kopf und in den Haaren gehabt.

Manduca_KruemelKrümel jeglicher Art, Nutella, Fruchtgummi, Marmelade, Nudeln und und und. Ich habe die Bedeckung einmal nicht dran gehabt und plötzlich hatte Idchen überall Schokolade im Gesicht. Ist ja nicht nur unschön, sondern im Zweifel auch ungesund für Haut und Haar! Ein netter Nebeneffekt ist auch die relative Dunkelheit, die das Ding dem Kind verschafft. Und so schläft Ida mit dem Schutz über ihrem Köpflein noch viel schneller ein als sowieso. Wenn die Sonne scheint hat man auch noch einen netten Schattenspender. Man kann den Überzug – wie alles an der Manduca – ganz individuell einstellen und sie ganz einfach über zwei Haken befestigen.

Wie die Kopfbedeckung als Sammelbecken für Krümel dienen kann, könnt ihr auf de Bildchen sehen!

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.