84 Wochen – 1 Jahr, 32 Wochen – Rückblick

Sonne! Soooo viel Sonne… das Wochenende war ganz herrlich… auch wenn es recht kalt war, so konnte man sich das Gesicht endlich wieder von einigen Strahlen wärmen lassen. Das Kindlein war ja nun die ganze letzte Woche zu hause… eigentlich ging es ihr gut genug für die Kita, aber eben nicht gut genug für eine anstehende Impfung. Daher haben wir beschlossen, dass sie sich komplett auskurieren und nicht in den Kiga soll. Nun geht sie diese Woche endlich wieder – meine Akkus müssen auch dringend wieder aufgeladen werden.

Woche_84_Collage

[BRABBELLIESE] neue Wörter am Start!

  • „guckguck“
  • „Blatt“
  • „Hallo“
  • „Rabatz“ – Bedeutung kennt sie nicht, aber das Wort macht ihr Spaß 😀

[PUPPENMAMA] unser Kindlein ist wirklich ein sehr fürsorgliches Wesen. Wenn sie zum Beispiel etwas zu Trinken im Becher durch die Gegend trägt… dann gibt sie jedem etwas davon ab. Jede Puppe muss etwas trinken, das Schaukelpferd sowieso und natürlich auch ihr Hüpfpferd. Herrlich!

[NEUES SPIELZEUG] so eine Woche, in der ein 19 Monate altes Kind nur zu Hause ist, übersteht man eigentlich nur mit einer Sache… richtig! Neuem Spielzeug. Also habe ich ihr so ein Papphaus gekauft, was man anmalen kann. Außen ist das Motiv vorgegeben, innen kann man sich selbst verwirklichen. Auf jeden Fall habe ich Stunden in dem Ding gesessen (natürlich erst nachdem ich beim Aufbau drei!!! Ausraster hatte, weil das Kind immer jede erst zusammen gesteckte Wand wieder auseinander riss) und habe gemalt und gemalt.. Das Kindlein liebt das Teil, jeden Cent wert!

[NACHTS & SO] Hier hat sich einiges getan… sie schläft wieder recht mühelos ein und stillt vor allem nachts nur noch 2-3 Mal. Zum Einschlafen sind jetzt Mama und Papa dabei, nachdem sie je nachdem immer den einen oder den anderen gerufen (gebrüllt) hat. Nun ruft sie noch nach der „dade“ (Tante)… aber die will sich beim besten Willen nicht auch noch dazu legen. 😀

[GEÜBT & GELERNT]

  • sie schneidet ihr Holzobst (Motorik für Kinder ab 3 Jahren) mühelos
  • Motorisch gesehen ist sie sowieso der Wahnsinn: sie dreht sich extrem schnell im Kreis, pult mit ihren Fingern auch kleinste Sticker ab, öffnet alles mühelos, malt querbeet, klettert über jeden, läuft Treppen allein hoch und runter, steckt alles mögliche durch kleinste Öffnungen und so weiter und so fort…
  • sie zieht sich selbst die Bettdecke über den Körper und strampelt sie nicht mehr pauschal weg
Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.