4x in 4 Monaten

Okay, mir reicht’s so langsam echt… Seit vorgestern habe ich schon wieder einen Mini-Infekt. Das ist jetzt das vierte Mal in vier Monaten, dass die Muddi krank feiert. Ich musste mein geliebtes Mädels-Treffen deswegen absagen – das macht mich richtig sauer! Ich verstehe auch nicht, warum das jetzt schon wieder so ist *nerv*. Liegt das daran, dass das Stillen so zerrt? Dass ich einfach Pech habe und mich überall anstecke? Oder bin ich irgendwie unvorsichtig? Vielleicht bin ich nicht warm genug angezogen? Durch das Stillen habe ich immer noch eine Körperwärme, die jenseits von Gut und Böse ist. Mir ist IMMER warm. Wenn ich montags zur Krabbelgruppe laufe, würde ich mich anschließend am liebsten komplett nackig ausziehen und auf der Straße vor dem Gebäude eine kleine Party feiern. Ich hoffe wirklich, dass das nach dem Abstillen nun endlich mal aufhört.

Ob das nun aber wirklich eine Erklärung für das ständige Kranksein ist – keine Ahnung. Auf jeden Fall plagen mich schon wieder Schmerzen in der Nierenregion, Halsweh und der Kopf. Allgemein fühle ich mich schlapp und bin nach der kleinsten Anstrengung soweit zu sagen: „ich brauche zwei Stunden Mittagsschlaf!“ Das ging früher vielleicht mal. Jetzt gibt es ja das Kindlein. Ich muss schon sagen: kranksein mit Kind ist nicht nur doppelt so ätzend, eher dreifach schlimm. Denn trotz Schmerz und allgemeiner Lustlosigkeit muss man sich zusammennehmen und das Kind bespaßen, wickeln, schleppen, stillen, in den Schlaf bekommen, spazieren gehen und so weiter und so fort. Als ich Männe erzählt habe, dass ich gerade mit dem Kind spazieren bin, hat er einen halben Herzinfarkt bekommen. Als ich meinte, dass ich das ja nur dem Mini zuliebe tue – frische Luft und so – wurde seine Laune nicht besser. Aber so sind wir Muddis. Aufopferungsvoll hoch 10000! Da schleppe ich meinen kranken Popo gerne eine Stunde nach draußen – Hauptsache Madame bekommt Frischluft.

Aus dem letztem Krankheitsstillunfall habe ich natürlich gelernt und esse und trinke weiterhin wie eine Wilde, damit nicht wieder die Milli von jetzt auf gleich wegbleibt. Sonst muss ich wieder diese ekligen Kapseln nehmen, die mich aus jeder Pore meines Körpers nach Brühwürfel stinken lassen. Neee, das muss die Muddi nicht noch mal haben und verzichtet gerne. So, und nun werde ich meinen geschundenen Körper mal wieder auf die Krabbeldecke bewegen und das Kindilein bespaßen! Prost! *hust*

Muddi_is_krank

Autor

2 comments

  1. …tröste Dich. Seit wir Kinder haben ist es bei uns genauso. Wochenenden wo mal keiner kranl ist, sind wirklich eine Ausnahme….ÄTZEND!!! Aber so isses nunmal. Stillen, Kind im Spielkreis der Virenfalle schlechthin und etliche Mami Kurse begünstigen das natürlich noch.

    LG Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.