30 facts about me…

So groß und weit das Internet auch ist… so anonym ist es auch! Das ist auf der einen Seite gut… so kann man sich hinter dem ein oder anderen Synonym verstecken. Da wir als Eltern-Blogger aber eine schöne und vor allem nette Gemeinde sind, dachte ich… ja… was dachte ich eigentlich?…. Ich dachte, dass ich mich freuen würde, von dem ein oder anderen Blogger mal ein paar persönliche Fakten zu lesen und habe daher ganz einfach selbst angefangen. Und hier sind sie: 30 Fakten über die Mama vom kullerkind. Wer mag, ist herzlich eingeladen mitzumachen.

This_is_me

Ich…

  1. …liebe Erdbeeren in jeder Variation und esse zur Saison (fast) jeden Tag mindestens eine Schale.
  2. …hasse Eigelb und liebe Eiweiß.
  3. …möchte in meinem Leben wenigstens ein Buch schreiben.
  4. …bin süchtig nach Nachrichten.
  5. …war in meinem Leben noch nie betrunken.
  6. …habe noch nie eine ganze Zigarette geraucht.
  7. …liebe rosa und ziehe es meinem Kind aber trotzdem bewusst nicht an.
  8. …hege eine große Leidenschaft für Mode.
  9. …hätte in meinem Leben gerne immer und überall Musik.
  10. …liebe meinen Mann und mein Kind mehr als alles andere auf der Welt.
  11. …bin vernarrt in Gesellschaftsspiele.
  12. …kann nicht verlieren und hasse es, wenn ich die letzte beim Srabble bin.
  13. …bin minimalistisch und hasse Schnick Schnack.
  14. …hege eine Leidenschaft fürs Rasen mähen – könnte ich stundenlang machen.
  15. …liebe grosse, schnelle Autos und die Geschwindigkeit. Irgendwann… irgendwann kaufe ich mir mal DAS Auto.
  16. …habe zweimal auf den Malediven Urlaub gemacht und möchte jetzt nie wieder woanders die Ferien verbringen.
  17. …liebe Klatsch- und Tratschzeitschriften.
  18. …habe ein Faible für Immobilien (keine Ahnung wo das herkommt.)
  19. …wollte als Kind Ärztin oder Schauspielerin werden (und bin beides nicht geworden).
  20. …könnte ohne Fotografie nicht leben.
  21. …möchte noch ganz viele Kinder 😉
  22. …will alt und grau, Hand in Hand mit meinem Mann auf einer Bank vor unserem Häuschen sitzen und selbst gepressten Orangensaft trinken.
  23. …könnte niemals ohne Süßigkeiten leben. NIEMALS!
  24. …bin ein extrem ungeduldiger Mensch. Ich hasse es zu warten, egal auf wen oder was.
  25. …hasse Menschen, die sich nach einer Rolltreppe erst mal orientieren müssen und direkt am Ende dieser stehen bleiben.
  26. …bin absoluter Familienmensch. Familie geht ÜBER ALLES. Ich verstehe niemanden der für seine Arbeit lebt.
  27. …bin verheiratet.
  28. …bin naturblond
  29. …bin absoluter Kleinstadt-/ Dorfmensch. Respekt vor jedem der es in der grauen, lauten Stadt aushält ;-).
  30. …bin glücklich.
Autor

5 comments

  1. Das ist eine wirklich gute Idee. Das könntest Du ja auch bei „über uns“ reinsetzen, dann geht nicht verloren.
    Bei manchen Dingen denk ich genauso, bei anderen aber auch nicht. Aber das ist ja gut so, wär ja sonst langweilig 😉 Ich wohne zum Beispiel in einer größeren Stadt, aber direkt am Park. So grau ist sie also gar nicht 🙂
    Lieben Gruß, Wiebke

    1. Ich glaube, es kommt auch immer ganz stark auf die Stadt an… 🙂 Trotzdem bin ich absoluter Natur Mensch. Ich frage mich manchmal selbst, woher das kommt. Aber wenn ich meine Haustüre öffne brauche ich Gras, keinen Beton… da bin ich wirklich etwas abgedreht 😉

  2. Haha das mit der Rolltreppe ist großartig. Mich regt das auch immer so auf, wenn die Leute dann oben abstoppen, weil sie denken hinter ihnen kommt niemand. Dann kramen sie noch mal kurz in der Tasche, überlegen ob sie nach rechts oder links gehen und erst dann gehen sie langsam weiter.

    In der Zwischenzeit schreien die Leute hinter ihnen auf der Rolltreppe schon laut Au, weil sie kolidiert sind, beim Versuch sich von der fahrenden Rolltreppe zu retten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.