104 Wochen – 1 Jahr & 52 Wochen

 

Woche_104

[WORTE].. allmählich müssen wir dann doch aufpassen, was wir so von uns geben. Das Kindlein plappert nämlich alles nach.

  • „Mucke“ – im Auto gerne „Papa mehr Mucke“
  • „Papa lesen“ – wenn sie etwas vorgelesen haben möchte
  • „Papa bauen“
  • „Pferd“
  • Artikel: bisher sagt sie immer „einer Bär“, wenn wir sie berichtigen, macht sie es aber richtig
  • „Zug“
  • „Eisenbahn“
  • „ICE“
  • „Maulo“ = Maulwurf
  • „See fahrn“ wenn sie zum See möchte 🙂
  • „hier hin“ wenn sie möchte, dass ein Gegenstand an eine bestimmte Stelle gestellt werden soll
  • „Zwieba“ = Zwiebel

[KURIOSES] Dass das Kindlein Pesto liebt, ist ja nix neues. Letzte Woche lief sie die ganze Zeit durchs Haus und rief „Hunga Hunga“. Also schnappte sich die Tante das Äffchen, öffnete den Kühlschrank und wartete der Dinge, die da kommen mögen. Das Kindlein zögerte nicht lang und griff zielgerichtet auf ein Glas mit grünem Pesto, welches sie anschließend ratzeputzeleer löffelte. Ich verstehe es einfach nicht :D.

[DURCHGESCHLAFEN] und plötzlich schlief sie die erste Nacht durch. Von 21.00 – 7.30 Uhr. Erst beim morgendlichen Stillen fiel mir auf, dass es ja schon so spät ist und Madame tatsächlich keine Unterbrechungen hatte. Es blieb vorerst bei der einen Nacht, aber auch sonst kommt sie nur noch in der Früh und es passt für alle Seiten.

[MOTORISCH] sie springt nicht mehr nur auf der Stelle auf und ab, sondern hopst jetzt in einer Tour nach vorn.

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.