101 Wochen – 1 Jahr, 49 Wochen – Rückblick

Was für ein Wetterchen… wir waren die Woche fast nur auf Achse (unten mehr) und haben die Sonne genossen. Für Mama gab es ganz besondere Post – doch dazu werde ich unter der Woche mehr schreiben. Ihr könnt gespannt sein.. es wird sich einiges bei mir verändern. Ansonsten ist das Kindlein gut drauf, quasselt einem den ganzen Tag das Ohr ab und singt mit einer Inbrunst, die einem Angst machen könnte ;).

Woche_101_Collage

[WORTE] neu ist:

  • „Hunga“ = Hunger
  • „Durs“ = Durst
  • „Mann“
  • „Los“ – wenn es mit dem Autofahren mal wieder nicht schnell genug geht 😉
  • „weg“
  • „Uhr“

[NOCH 5 TO GO] da schaue ich am Montag nichts ahnend in den Mund und schwupdiwupp ist unten plötzlich der erste Eckzahn zu sehen. Wir glauben, das ist der erste Zahn seit vielen vielen Monaten, der scheinbar ganz ohne Probleme den Weg nach draußen gefunden hat. Jetzt fehlen noch 5 – unter anderem noch 4 Backenzähne – und wir haben es endlich geschafft!

[KLEINER EGOIST] puh… mit dem erlernten Wort „meiner“ hat sich ja vielleicht was ergeben… alles gehört ihr und wehe ein anderes Kind wagt es, ihr etwas gleich zu tun *hihi*. Wir waren letzte Woche unter anderem in einem Waldbad. Ein anderes Mädchen wagte es, ins Kinderbecken zu gehen, da zog sie eine Schnute und rief „Kindlein asser meiner“, was soviel bedeutet wie „das Wasser gehört mir.“ Sehr niedlich. Sobald man ihr erklärt, dass andere Menschen dieses oder jenes auch nutzen möchten ist es auch schon wieder gut.

[NACHTS UND SO] ich dachte, es wird mal wieder Zeit für ein Update zu unseren Nächten. Hm.. sie sind ehrlich gesagt ganz ganz unterschiedlich. Wir hatten es tatsächlich schon, dass sie nur 1x in den Morgenstunen stillte und ansonsten nicht wach wurde. Bei den etwas wärmeren Temperaturen kommt sie Nachts aber gerne auch 3-4x. Es schwankt extrem, ist aber für alle sehr gut auszuhalten.

[ERLEBT] haben wir die letzte Woche so einiges, nicht zuletzt weil die Oma Urlaub hat.

  • Waldbad – Schwimmbad ganz ohne Chlor, es war herrlich
  • Uroma besucht, inklusive Spaziergang durch die Stadt
  • Freibad bei der Oma
  • Landpartie (Post folgt)
  • Spielplatz (Gott, es war so heiss)
  • Shopping Tour mit Oma
  • Sonntagsausflug mit Oma & Opa auf den Spargelhof

Woche_101_0

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.